Sie sind hier: Leseproben den Blues verkauft  
 LESEPROBEN
Gedichte 3.0
Himmel verspätet
den Blues verkauft
Weiße Kreide
issue logs
Mischkulanz
freies Land

SCHLUßSTRICH
 

Wahrscheinlich beendete Jesus nach
seinem vermeintlichen Tod
die gescheiterte Karriere als Sektenführer,
ging als Barmixer nach Indien,
verkaufte Fruchtsäfte an reiche, ältere Damen,
heiratete die Witwe eines Großgrundbesitzers,
ritt an lauen Sommerabenden
mit dem Elefanten durch die Gegend,
wurde fett und behäbig,
ein richtiger Buddha eben,
zeugte zwölf Kinder als Pensionsvorsorge
und war froh,
dass seine Jugendtaten in Palästina
ein unbekanntes Kapitel seines Lebens waren.
Ohne Paulus hätte es funktioniert.


 

Poems Niederngasse, Lyrikzeitschrift in vier Sprachen, Online-Magazin mit Zentrum Schweiz, Nr. 22, 2005
Sandammeer, Literaturzeitschrift im Internet, Wien, Mai 2007


Just a little luck | Kamingespräch

Druckbare Version