Sie sind hier: Leseproben Weiße Kreide  
 LESEPROBEN
Gedichte 3.0
Himmel verspätet
den Blues verkauft
Weiße Kreide
issue logs
Mischkulanz
freies Land

FREIES GELEIT
 

Nicht hier, sagte die Freiheit mit drei
Sternen auf ihrer Uniform, nicht hier,
wo das Wünschen nur am Wochenende
zugelassen ist und die Getränke bereits
ab der Rush-Hour das Doppelte kosten.

So war ich bereit zu gehen und mir
einen Platz zu suchen, der meinem persönlichen
Geschmack mehr entsprach, aber so einfach
sei das nicht, rief die Freiheit, ich könne

sie mir nicht aussuchen, Beliebigkeit oder
angewandte Theorie, ich habe Strafe zu
zahlen oder es gebe Bastonade, Kerker oder noch
Schlimmeres, sie könne für nichts garantieren.

Weiter kann ich mich nicht erinnern,
ich wurde wach, trank ein Glas Wiener
Leitungswasser on the rocks und dachte
mir, im Zweifelsfall erfinde ich mich und meine
Vorstellung von der Freiheit lieber neu.


 

Asphaltspuren, Literaturmagazin, Düsseldorf, Ausgabe 13, 2010


Knockin' On Heaven's Door | Die Sozialdemokratie

Druckbare Version